Archiv

Encke, Johann Franz

geb. 23. September 1791 in Hamburg
gest. 26. August 1865 in Spandau bei Berlin

Astronom, Mathematiker
1825 Direktor der Sternwarte in Berlin, 1844 Professor für Astronomie an der Universität Berlin, 1853-1854 Rektor. 1823 Korrespondierendes Mitglied, 1825 Ordentliches Mitglied der Berliner Akademie der Wissenschaften, 1825-1863 Sekretar der Physikalisch-mathematischen Klasse der Berliner Akademie der Wissenschaften.

Umfang: 1,8 lfm
Inhalt: Werk- und Vortragsmanuskripte sowie Arbeitsmaterialien zu astronomischen Fragen, dienstlicher Schriftwechsel, sonstige Korrespondenz, u. a. zahlreiche Briefe Humboldts

Findhilfsmittel: Findbuch
Bestandsbezeichnung: NL J. F. Encke

© 2023 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften